Konzerttermine

Sonntag, 7. Mai 2017, 16.00 Uhr

 

Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll

 

Konzertchor Oberschwaben

Capella Novanta

 

Simone Nold, Sopran (München)

Ursula Eittinger, Alt (Freiburg)

Marcus Ullmann, Tenor (Koblenz)

Jens Hamann, Bass (Düsseldorf)

 

Leitung: Gregor Simon

 

Karten zu € 25 und € 20 ab 15.15 Uhr an der Nachmittagskasse.

Vorverkauf beim Musikhaus Lange in Ravensburg (Tel. 0751/359000), Marktstraß2 27,

mit € 2 Ermäßigung pro Karte.

 

Die Sopranistin Simone Nold hatte u.a. Engagements an der Deutschen Staatsoper "Unter den Linden" Berlin, an der Staatsoper Berlin und am Royal House Covent Garden in London.

Auch die Mezzosopranistin Ursula Eittinger ist als international gefragte Konzert- und Opernsängerin tätig. Fernsehproduktionen, Mitschnitte und Live-Aufnahmen aller größeren deutschen Rundfunkanstalten sowie zahlreiche CD-Einspielungen liegen vor.

Der Tenor Marcus Ullmann ist gefragt in allen wichtigen Musikzentren Europas, Nord- und Südamerikas, Afrikas und Japans. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehmitschnitte sowie eine umfangreiche Diskografie belegen seine Vielseitigkeit.

Als Gewinner des XVI. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs 2008 in Leipzig bekam der Bariton Jens Hamann den Titel "Bachpreisträger" zuerkannt. Er trat u.a. auf in der Berliner Philharmonie, im Concertgebouw Amsterdam, im Oriental Art Center Shanghai und im Petersdom Rom.

Der 2014 von Gregor Simon gegründete Konzertchor Oberschwaben möchte bedeutende kirchenmusikalische Werke der Vergangenheit und Gegenwart aufführen. Seine ersten Konzerte mit Haydns "Theresienmesse", der Chorsinfonie "Lobgesang" von Mendessohn Bartholdy oder Bruckners "Messe in d-Moll" wurden von Publikum und Presse begeistert aufgenommen.

Die Capella Novanta ist ein Ensemble, in dem sich professionelle Musiker aus Süddeutschland projektbezogen und in variabler Besetzung zusammenfinden. Seit seiner Gründung 1990 hat sich das Orchester zu einem in Oberschwaben und im bayerisch-schwäbischen Raum vielgefragten Klangkörper entwickelt.

 

Die Aufführung wird gefördert von der Volksbank Ulm-Biberach.

 

 

 

 

Konzertchor Oberschwaben

 

__________________________________________________________________________

 

Freitag, 12. Mai 2017, 20.00 Uhr

Festsaal

 

Franz Schubert: Schwanengesang

 

Michael Kupfer, Bariton

Eric Schneider, Klavier

 

"Coro piccolo" des Oratorienchores Liederkranz Ravensburg

Leitung: Gregor Simon

 

Karten zu € 27,- und 24,-; Schüler und Studenten Ermäßigung € 5,-

Karten im Vorverkauf bei der Tourist Information, Kirchstraße 12, 88212 Ravensburg; Tel. 0751/82800

und unter www.reservix.de

Infos unter www.oclkrv.de

 

Veranstalter Oratorienchor-Liederkranz Ravensburg e.V.

Das Konzert wird unterstützt durch die Kreissparkasse Ravensburg.

 

Michael Kupfer

Michael Kupfers glanzvolle Karriere begann mit einer Musikschulproduktion von Lortzings "Zar und Zimmermann" im Konzerthaus Ravensburg. Seither hat er Gastauftritte an der Royal Albert Hall London, am Concertgebouw Amsterdam, an der Bayrischen Staatsoper München oder am Bolshoi Theater in Moskau mit Bravour absolviert. In diesem Jahr ist er unter anderem an der Mailänder Skala und in Peking zu sehen und zu hören. Mit den beiden Liederzyklen "Winterreise" und der "Schönen Müllerin" hat er bereits zwei hervorragende CD-Aufnahmen mit Schubert-Liedern vorgelegt. Zum 140. Geburtstag Karl Erbs kehrt also erneut ein weltweit erfolgreicher Ravensburger Sänger in seine Heimatstadt zurück.