Konzerttermine

Donnerstag, 17. August 2017, 19.00 Uhr

Festsaal

 

Wiltrud Weber, Sopran

Quartet San Francisco

 

Sommerkonzert mit Klassik, Tango, Jazz und Klezmer

 

Karten zu € 25 ab 18.00 Uhr an der Abendkasse oder im Vorverkauf ab 24. Juli mit € 3 Ermäßigung pro Karte beim Musikhaus Lange, Markstraße 27, Ravensburg, Tel. 0751/359000

 

Kulturkreis Eschach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung: Bankhaus August Lenz, München, und Stadt Ravensburg.

Wiltrud Weber ist eine vielseitig und international gefragte Sopranistin und Künstlerin. Ihr musikalisches Spektrum reicht von der Klassik bis zu modernen Arrangements.

Die Sängerin wurde in Ravensburg geboren und studierte Klavier und klassischen Gesang an den Musikhochschulen in Freiburg im Breisgau und Frankfurt am Main. Sie war Stipendiatin der Karl-Erb-Stiftung. Als lyrischer Solosopran trat sie bei zahlreichen Oratorien, Liederabenden und Opernproduktionen auf, unter anderem auch beim Bodenseefestival, der Schubertiade auf Schloss Achberg sowie in der Berliner Philharmonie.

Mit großer Authentizität wagt sich Wiltrud Weber immer wieder auf neues Terrain. Ob als singende Diva in Hochhuths Sommer 14 am Theater am Schiffbauerdamm/Berlin, im Soundtrack bzw. bei Auftritten in internationalen Filmen ("Viking Woman", "Father Rupert Mayer", "Rosita Serrano, la favorita del Tercer Reich", "Fisherman of Pomerania"), als Artist in Residenz bei den 1. Internationalen Musik & Theaster Tagen in Kolberg/Polen oder bei Studioproduktionenen mit Eigenkompositionen in Los Angeles, ihre warme lyrische Stimme und ausdrucksstarke Bühnenpräsenz erreichen und berühren das Publikum.

Mehr Infos, Video und Musik auf den Webseiten:

www.wiltrudweber.de

www.willawebber.com

Für ihr mehrsprachiges und genreübergreifendes Repertoire konnte Wiltrud Weber (oder auch Willa Webber, wie sie sich in den USA nennt) keinen stimmigeren Partner finden als den Itzhak Perlman Schüler Jeremy Cohen uns sein mehrfach Grammy nominiertes Quartet San Francisco. Virtuos, erfrischend und elegant bewegen sich die Musiker dieses Ensembles zwischen Tango, Pop, Bossarhythmen, Swing, Jazz, zeitgenössischer Klassik und musikalischen Einflüssen aus der ganzen Welt. Mit ihren überraschenden Neuinterpretationen bekannter Musikstile ziehen die hochtalentierten Künstler des Quartetts ihr weltweites Publikum regelmäßig in den Bann. 

Infos unter:

http://www.quartetsanfrancisco.com/

http://www.stringsmagazine.com/string-sessions-presents-quartet-san-francisco/